Dokumente zur GV 2019

103. Generalversammlung, 6 Dez. 2019, im Sternen in Silenen

Der Klubpräsident Sandro Da Mocogno führte speditiv durch die 103. GV des Velo-Moto-Clubs Silenen.

Folgende Sportler wurden für ihre hervorragende Leistungen geehrt:

Reto Indergand: Unser Star, Aushängeschild im VMC Silenen. Er hat die Selektion für die Bike EM und Bike WM bei den Eliten mit Top Resultaten erreicht und das war nicht ganz einfach mit dieser starken Konkurrenz in den eigenen Reihen. 

Linda Indergand: Auch sie hat bei uns im Club eine grosse Vorbildfunktion. Selektion an EM und WM sind schon fast selbstverständlich.  

Fabio Püntener: Unglaublich, was er im 2. Jahr bei den U23 Kategorie gezeigt hat und ich glaube, wenn alles gut läuft, können wir uns noch an einigen Erfolgen freuen. Teilnahme an der Bike EM und WM.  

Patrick Tresch: Erkämpfte sich in Gränichen an der Bike Schweizermeisterschaften in der Kategorie Masters den 3. Rang. Herzliche Gratulation Patrick zu dem 3. Rang.  

Nik Küttel: Schweizermeister im Radquer in der Kat. U17, was will man noch mehr. Nächstes Jahr U19

Aline Epp: Schülerschweizermeisterin in der Kat. U15. Nächstes Jahr U17.

Anwesende erfolgreich Sportler:

Von Links: Melanie Tresch, Marco Bissig, Tom Furrer, Aline Epp, Roman Zberg, Delia Da Mocogno, Chris Furrer, Fabio Püntener, Julian Gwerder, Patrick Tresch, Lea Arnold

Folgende Klubmitglieder wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt:

70 Jahre Mitgliedschaft 

Ernst Frei-Arnold Silenen
Josef  Arnold-Walker Schattdorf

60 Jahre Mitgliedschaft

Martin Jauch-Walker Silenen
Edwin Tresch-Loretz Erstfeld
Franz Zberg-Schnarwiler Silenen

40 Jahre Mitgliedschaft

Franz Loretz Silenen
Dieter Mühlbauer-Waldis Altdorf
Elisabeth Walker-Traxel Schattdorf

25 Jahre Mitgliedschaft

Doris Herger-Gisler Silenen
Heinz Infanger Amsteg
Margreth Kiebler-Schifferle Altdorf
Walter Schuler Silenen
Marlis Zgraggen Altdorf

Das langjährige Vorstandsmitglied Marco Müller wird
zum Ehrenmitglied gewählt.


Klubpräsident Sandro Da Mocogno dankt und gratuliert 
Marco Müller (1. v. l.) zur Ehrenmitgliedschaft.